Mobile Jugendarbeit / Streetwork

Mobile Jugendarbeit stellt innerhalb der Jugendhilfe einen eigenständigen Arbeitseinsatz dar, der die traditionellen Angebote der Jugendhilfe ergänzt. Mobile Jugendarbeit ist im Grundsatz: lebensweltorientiert, alltagsbegleitend, akzeptierend und präventiv. Arkade e.V. – Jugendhilfe bietet Kommunen an, Mobile Jugendarbeit / Streetwork für entsprechende Bedarfe umzusetzen.

Gesetzliche Grundlagen

Die „Mobile Jugendarbeit / Streetwork“ umfasst sowohl Leistungen der Jugendarbeit als auch der Jugendsozialarbeit. Sie ist die Schnittstelle zwischen §§11 und 13 SGB VIII.

Zielgruppen

Zielgruppen der Mobilen Jugendarbeit sind Jugendliche, die v.a. in den Bereichen Alkohol, Drogen, Kriminalität grenzüberschreitend und damit gefährdet sind. Sie sind von Ausgrenzung bedroht und benötigen Hilfe und individuelle Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und ihrer persönlichen Lebensperspektiventwicklung.

Handlungsansätze

Mobile Jugendarbeit setzt am Bedarf der jeweiligen Zielgruppe an.

Die Handlungsansätze sind integrativ und umfassen folgende Methoden:

  • Streetwork
  • Einzelfallhilfe
  • Cliquenarbeit
  • Gemeinwesenarbeit.

JuMeGa® Ravensburg
Mobile Jugendarbeit / Streetwork Ravensburg
Claudia Derichs M 0151 57142185
Jörg Sick M 0151 46160811
streetwork-sw@arkade-ev.de

Mobile Jugendarbeit / Streetwork
Im Spektrum, Ailinger Str. 38/1
D 88046 Friedrichshafen
T 07541. 3748911
Claudia Derichs M 0151 57142185
Florian Nägele M 0170. 8568697
Chris Schorpp M 0170. 5590732
streetworker-fn@arkade-ev.de